Bei einem Freund übernachten und das Ende...

  •  1
  •  2
Kommentar  Laden 


Reiko hat einen Ehemann, der alleine arbeiten muss und mit ihrer Mutter und ihrem Kind zusammenlebt. Als der Freund meines Sohnes, Kashiwagi, kürzlich mein Haus besuchte, vergab ich ihm plötzlich. Doch Kashiwagi, eine alleinerziehende Mutterfamilie, die eine seltsame Bindung zu ihrer Mutter zeigt, stößt die wehrlose Reiko in die Tiefe. Reiko, die immer noch ein Tintenfisch mit einer ordentlichen und unerbittlichen Argumentation ist, missbilligt die einfache Sexualität ihres Mannes und lässt den jungen Piston sich an die schlafende Frau in sich erinnern. Als ich weiterhin jeden Tag mit mir spielte, sank mein Körper schließlich ...